Münchener Kantorale

Das vielfach bewährte liturgische Werk- und Vorsängerbuch erscheint auf der Basis des neuen „Gotteslob“ in völlig neu erarbeiteter Form. Es bietet vielfältige Vorschläge für die Propriumsgesänge der Messe, also für (Prozessions-)Gesänge zum Einzug bzw. zur Eröffnung, Kyrie-Litaneien, Antwortpsalm, Ruf vor dem Evangelium, (Prozessions-)Gesänge zur Gabenbereitung, zur Kommunion, Dankgesang. Alle Vorschläge beziehen das Gemeinderepertoire des Stammteils und des Eigenteils für das Erzbistum München und Freising und darüber hinaus auch des Österreichteils sowie des Eigenteils für das Bistum Bozen-Brixen zum neuen „Gotteslob“ ein.
Mit seinem zusätzlichen Angebot an Kompositionen zum Einzug, zur Gabenbereitung, zur Kommunion für 1-3 gl. Stimmen, Orgel, Gemeinde ist das neue Kantorale zugleich auch ein Repertoirebuch für die Schola.

Zusätzlich zu den umfangreichen Werkbüchern erscheint - mit Blick auf den Einsatz am Ambo - jeweils eine handlichere "Kantorenausgabe"; sie enthält die Vertonungen des Antwortpsalms (ohne Begleitsatz zum Kehrvers), den Ruf vor dem Evangelium mit einstimmiger Versvertonung und einige spezielle Kantorengesänge.

 

Weitere Informationen und Cover-Abbildungen siehe unter "Downloads", Bestelllisten unter "Bestellungen".

 

Am Band H (Heiligengedächtnis) wird gearbeitet; der Erscheinungstermin wird sich in das II. Quartal 2017 verschieben, da z.T. die revidierte Einheitsübersetzung der Hl. Schrift eingearbeitet werden muss.

Die bereits erarbeiteten Menüs bieten wir vorab zum Download an.